Sammelhefter

KCM: Rückstich- und Ringösenbroschüren

Stitchmaster ST450 – KCM startet das Jahr 2012 mit einem neuen Sammelhefter

Parallel zum Stanzautomaten Varimatrix 105CS hat KCM auch in einen neuen Sammelhefter – einen Heidelberger Stitchmaster ST450 – investiert, der ebenfalls mit Beginn 2012 erfolgreich den Produktionsbetrieb aufgenommen hat.

Sammelhefter

Diese Maschine zeichnet sich durch einen hohen Automatisierungsgrad sowie Flexibilität und Produktivität aus. Der neue Sammelhefter ermöglicht für unsere Kunden eine Vielzahl von Anwendungen, da er sich konsequent an das jeweilige Produkt adaptieren lässt und so ein breites Anwendungsspektrum für alle Auflagenbereiche (ob Klein-, Mittel- oder Großauflagen) bietet.
Mit einem Durchsatz von bis zu 14.000 Takten pro Stunde bietet KCM nun auch bei der Produktion von Rückstichbroschüren (Klammern oder Ringösen) eine enorme Kapazitätserweiterung, bei noch zuverlässigerer Qualität, die u.a. durch das integrierte Barcode-Erkennungssystem gewährleistet wird.
Der Stitchmaster ST450 verarbeitet unbeschnittene Papierformate von 85 x 128 mm bis zu 320 x 480 mm, mit  jeweils einer Produktdicke von bis zu 12 mm.
Als besonderes Merkmal kann die Maschine das Format A6-quer im Einzelnutzen verarbeiten. Durch seine kurze Rüstzeit meistert der Stitchmaster ST450 häufige Formatwechsel, kleine wie große Auflagen, sowohl dünnes als auch dickes Papier sowie individuell gefertigte Druckerzeugnisse und gewährleistet daher eine industrielle  Weiterverarbeitung.

Technische Parameter:

  • Leistung: max. 14.000 Takte/h
  • Formate: max. 315 x 474 mm, min. 80 x 120 mm
  • 6 Anlegestationen: 4 stehende und 2 liegende Bogenanleger
  • 6 Heftköpfe (4 x Standardklammer und 2 x Ringösen)
  • Mittelschnitteinrichtung für Doppelnutzenverarbeitung
  • Barcodesystem zur Anlegeprüfung

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>