Archiv für den Autor: admin

digi:media 2011: Rahmenprogramm

Drei Tage. Drei Bühnen. Eine Community.

Als innovatives Forum für einen ziel(gruppen)gerichteten Wissens- und Informationsaustausch bietet die digi:media ein umfangreiches Infotainment-Programm nebst attraktiven Cateringangeboten. Drei Vortragsbühnen ergänzen das neuartige Messekonzept mit einem breiten Spektrum an relevanten Themen und bieten Ausstellern und Besuchern die Gelegenheit, sich, basierend auf der realen Prozesskette, untereinander auszutauschen und die verschiedenen Fachthemen zu vertiefen. Weiterlesen

BVDM: Standard-Datenformat für die Druckproduktion PDF/X-3

Hier können Sie die Datei „Das Standard-Datenformat für die Druckproduktion PDF/X-3“ von der BVDM-Seite downloaden.

Das Standard-Datenformat für die Druckproduktion PDF/X-3 Ausgabe 2003/2004, jeweils 24 Seiten DIN A4. PDF/X-3 ist als Standard-Datenformat für die Druckproduktion mittlerweile weltweit verbreitet. Mit PDF/X-3 wird die sichere Druckmedienproduktion auf Basis von PDF gewährleistet. Die Dokumentation der Projektinitiatoren bvdm, Ifra und Ugra in deutscher, englischer und fanzösischer Sprache gibt eine Einführung in die PDF/X-3 Norm sowie deren Anwendung in der Praxis. Auf die Nutzung des Prüftools“PDF/X-3 Inspector (Freeware)” wird besonders eingegangen. Hinweise auf weitere Software und Informationen bieten Orientierung für den Anwender.

Nachdrücklich nachhaltig

Kastner & Callwey Medien (KCM) auf der komma (26. und 27. Januar 2011 in München

München, 5. Januar 2011 – Der Name Kastner & Callwey steht in der Druckbranche seit rund 130 Jahren für innovative Produkte und hochkarätige Kunden. Nach der Übernahme des insolventen Unternehmens vor drei Jahren wurden die Weichen neu gestellt. Heute steht das Unternehmen auch deswegen erfolgreich da, weil man sich klar zu einer nachhaltigen Wirtschaftsweise bekennt. Im Januar stellt sich KCM der Öffentlichkeit anlässlich der komma 2011 vor. Diese achte Fachmesse für Kommunikation und Marketing findet am 26. und 27. Januar in München statt und ist eine zentrale Informations-Plattform im Bereich Werbemittel. Das Fachvortragsprogramm wird mit einer begleitenden Fachausstellung kombiniert, bei der über 175 Ausstellern auf 6.650 qm Fläche ihre Angebote präsentieren.

Weiterlesen

KCM auf der KOMMA 2011

KCM wird vom 26. – 27. Januar auf der komma 2011 als Aussteller vertreten sein.
MOC München, Halle 2, Stand C09 (Gemeinschaftsstand des FDI e.V.)

Dabei werden folgende Schwerpunktthemen im Mittelpunkt stehen:

  • Ideen auf Papier - effektiv und nachhaltig kommunizieren.
  • KCM (Kastner & Callwey Medien) präsentiert sich als Druckerei mit Kernkompetenz im hochqualitativen Drucksegment und als ein regionales Unternehmen das insbesondere nach umweltrelevanten, ökologischen Gesichtspunkten – Stichwort Nachhaltigkeit – agiert.
  • Es wird auf die Referenzmärkte (Automobilindustrie, kommaUhren, Schmuck, Mode, Verlage etc.) und die Referenzkunden (u. a. BMW, Daimler, Wempe) von KCM verwiesen und dafür werden entsprechende Beispiele zur Veranschaulichung am Messestand ausgestellt.
  • KCM betont dabei die sukzessive Reduktion seines Carbon Footprint (CO2-Fußabdruck), indem u. a. die  Energieversorgung auf NaturEnergie (Strom aus 100% Wasserkraft) umgestellt wurde und in Zukunft weiter reduziert werden wird.
  • Ein weiterer Schwerpunkt ist die Zertifizierung von PEFC und FSC, wodurch KCM umfassende Fachberatung hinsichtlich der Papierauswahl nach nachhaltigen Kriterien erteilen kann.
  • fdiBesonders wird hervorgehoben, dass KCM bereits vor knapp 3 Jahren auf einen 100% alkoholfreien Druckprozess umgestellt hat, indem seither auf den Einsatz von Isopropylalkohol (IPA) gänzlich verzichtet wurde. Dadurch wird kein FCKW mehr freigesetzt, wodurch in Folge Mensch und Umwelt (Stichwort globale Erderwärmung bzw. Klimawandel) deutlich weniger belastet werden.
  • Großer Themenschwerpunkt wird letztlich die klimaneutrale Druckproduktion sein. KCM ist durch ClimatePartner zertifiziert und es wird darauf hingewiesen, welche Bedeutung und Vorteile das in Summe für die Kunden von KCM haben kann.

Weiterlesen

TÜV-Zertifizierung des Footprint-Managers

Der im Um­welt- und Nach­hal­tig­keits­bereich an­er­kannte TÜV Austria Switzerland hat die von KCM ein­gesetzte Methode der CO2-Bi­lan­zierung – den “Footprint-Manager” von Climate­Partner – ge­prüft und zer­ti­fi­ziert.

Kon­kret be­deutet dies, dass folg­lich die seitens KCM an­ge­wandte Be­rech­nung von Treib­haus­gas­emis­sionen und deren Aus­gleich nach ein­schlä­gi­gen, nun­mehr TÜV-zerti­fi­zier­ten Normen und Standards erfolgt. Diese Zer­ti­fi­zie­rung attestiert dieser Methodik der CO2-Bi­lan­zierung somit auch Glaub­wür­digkeit und Trans­parenz sowie Effek­ti­vi­tät und Ef­fizienz im frei­willigen Kli­ma­schutz. Die Prüfung er­folgte ge­mäß dem Prüf­katalog für CO2-Be­rech­nung und Kom­pen­sation mit der Zertifikatsnummer TA 290 102005531.

Seite 1 von 212