Archiv für den Monat: März 2011

Bachelorarbeit bei Kastner & Callwey; Teil 2: Druck der Testform mit den Erkenntnissen aus Teil 1

Nach einer Trocknungszeit von einer Woche wurden die Bögen der Färbungsreihe nun erneut mit gleichem Vorgehen gemessen und mit den Nasswerten verglichen. Die Farbzone mit dem geringsten ∆E Abstand zur FOGRA 39 Toleranz, bzw. zu den Hausinternen engeren Toleranzen, wird als Vorgabe für den zweiten Teil der Datenerhebung genützt. Der Drift der Tonwertzunahmekurve wurde ausgewertet, um nun auch deren Trockenzustand zu kennen und Veränderungen im Trocknungsprozess kompensieren zu können. Weiterlesen

Bachelorarbeit bei Kastner & Callwey; Teil 1: Start der Datenerhebung

Bernhard Stöhr, Student des Studiengangs Druck- & Medientechnik an der Hochschule München, schreibt seine Bachelorarbeit im Hause impakt-medien GmbH & Co KG in enger Zusammenarbeit mit der Druckerei Kastner & Callwey Medien GmbH. Die Messtechnische Untersuchung von nass-/trocken Farbdrifts im Hinblick auf den Einsatz von 100% Recyclingpapieren im High-End-Akzidenzdruck hat er sich hierfür als Thema gewählt. Untersucht werden dabei vier Papiersorten, zwei glänzende und zwei matte, jeweils eines davon ist 100% Recyclingpapier und als Gegenstück dazu je ein konventionelles Kunstdruckpapier. Um den Aspekt „Green Printing“ und Umweltschutz noch mehr zu fördern, wird außerdem eine 100% Bio-Druckfarbe, diese ist ohne Erdöl-Anteile und eine konventionelle Offsetdruckfarbe in der Untersuchung verwendet. Weiterlesen